Archiv

Auswärtsspiel - Konzerte aus EuropaOrgel Festival Olomouc 2020

Das mährische Olmütz hat viel zu bieten – auch, was Orgeln angeht: Sie stehen regelmäßig im September im Fokus des Internationalen Orgel Festivals. Dazu gehört auch die große Rieger-Orgel der neugotischen Kathedrale St. Wenzel.

Am Mikrofon: Klaus Gehrke | 27.01.2021

Ansicht des Wenzelsdoms im neugotischen Stil, mit hellem Stein, in Olmütz vor blauem Himmel
Das internationale Orgelfestival in Olomouc / Olmütz findet überwiegend an der neugotischen Rieger-Orgel im Wenzelsdom statt. (CTK)
Mit über 100 Metern Höhe ist der Südturm des Wenzelsdoms von Olmütz, dem tschechischen Olomouc, einer der höchsten Kirchtürme des Landes und ein Wahrzeichen der Stadt. Die im 12. Jahrhundert gegründete Kathedrale präsentiert sich seit 1892 im Stil der Neugotik.
Damals wurde auch die große Orgel der Gebrüder Rieger auf der Westempore errichtet, die als eine der klangschönsten in Tschechien gilt. Auf ihr präsentierte der junge russische Organist Timur Khaliullin beim Internationalen Orgelfestival Olmütz 2020 unter anderem virtuose Bearbeitungen und eigene Kompositionen, während sein französischer Kollege Vincent Dubois vor allem spätromantische Meister seines Landes spielte.
Werke von Johann Sebastian Bach, Timur Khaliullin, Louis Vierne, César Franck u.a.
Suiten, Toccaten, Hymnen, Improvisationen
Timur Khaliullin, Orgel
Vincent Dubois, Orgel
Aufnahmen vom 10. und 17.9. 2020 aus dem Wenzelsdom in Olmütz, Tschechien