Mittwoch, 01. Februar 2023

Brasilien
Maihold (SWP): Bolsonaro kann sich auf seine Netzwerke verlassen

Der Sturm von Bolsonaro-Anhängern auf Regierungsgebäude sei ein Angriff auf die drei Gewalten des Staates gewesen, sagte Brasilien-Experte Günter Maihold im Dlf. Die Sicherheitsorgane hätten sich aber loyal gegenüber Präsident Lula da Silva gezeigt.

Grieß, Thielko | 09. Januar 2023, 12:16 Uhr

BRASILIA, BRASILIEN – 8. JANUAR: Anhänger des ehemaligen Präsidenten Jair Bolsonaro stoßen mit Sicherheitskräften zusammen, als sie den Nationalkongress in Brasilia, Brasilien, am 8. Januar 2023 überfallen. Gruppen, die Parolen riefen, die ein Eingreifen der Armee forderten, durchbrachen die Polizeibarriere und betraten das Kongressgebäude , laut lokalen Medien. Die Polizei griff mit Tränengas ein, um Pro-Bolsonaro-Demonstranten auseinanderzutreiben.  Joedson Alves / Agentur Anadolu
Pro-Bolsonaro-Demonstranten stürmten das Kongressgelände und den Präsidentenpalast (picture alliance / AA / Joedson Alves)