Manuela Schwesig (SPD)"Wir brauchen 2G in ganz Deutschland"

Die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig (SPD), hat sich für bundesweite Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte ausgesprochen. "Shoppen, sich privat treffen, ins Restaurant gehen, das kann für Ungeimpfte nicht mehr gehen", sagte sie im Dlf.

Schmidt-Mattern, Barbara | 01. Dezember 2021, 07:19 Uhr

Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, spricht im Landtag zum Nachtragshaushalt der Landesregierung 2020/2021 zur Bewältigung der Folgen der Corona-Krise.
Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, spricht im Landtag zum Nachtragshaushalt der Landesregierung 2020/2021 zur Bewältigung der Folgen der Corona-Krise. (dpa/ Jens Büttner)