Sonntag, 03. März 2024

Archiv

Chaos im Körper
Wechselwirkungen von Medikamenten

Medikamente helfen uns im Idealfall, gesund zu werden oder trotz Krankheit ein relativ normales Leben zu führen. Aber keine Wirkung ohne Nebenwirkung. Und je mehr Wirkstoffe ein Mensch täglich einnimmt, umso höher ist das Risiko, dass es zu unerwünschten Nebenwirkungen kommt.

Moderation: Christian Floto | 12.04.2016
    Ein Arzt hält Tabletten in der Hand.
    Es gibt Wirkstoffe, die auf keinen Fall miteinander kombiniert werden sollten. (imago/STPP)
    Zumal im höheren Alter, wenn die Nieren oder die Leber nicht mehr voll leistungsfähig sind und Wirkstoffe langsamer abgebaut werden als in der Jugend. Außerdem gibt es Wirkstoffe, die auf keinen Fall miteinander kombiniert werden sollten.
    Studiogast:
    • Prof. Bernd Mühlbauer, Direktor des Institutes für Klinische Pharmakologie, Klinikum Bremen-Mitte
    Gerne können Sie sich beteiligen: Hörertelefon: 00800 - 4464 4464
    und E-Mail: sprechstunde@deutschlandfunk.de