Samstag, 28.11.2020
 
StartseiteMarkt und MedienZu viel Kritik am Einparteiensystem?12.07.2014

China-BerichterstattungZu viel Kritik am Einparteiensystem?

Der deutsch-chinesische Wirtschaftsausschuss forderte anlässlich der China-Visite von Kanzlerin Merkel von den Medien, ein besseres China-Bild zu zeichnen. Ist das mediale Bild der Volksrepublik tatsächlich verzerrt? Fragen an die ARD-Hörfunkkorrespondentin Ruth Kirchner.

Ruth Kirchner im Gespräch mit Andreas Stopp

Studenten halten Poträts von Mao Zedong während einer Erinnerungsfeier zum 120. Geburtstag von Mao Zedong. (dpa picture alliance/ Chinafotopress)
Studenten in Peking während der Erinnerungsfeier zum 120. Geburtstag Maos (dpa picture alliance/ Chinafotopress)
Weiterführende Information

Konfuzius-Institute auf dem Prüfstand (Deutschlandfunk, Campus & Karriere, 11.07.2014)

 

Das Interview können Sie mindestens fünf Monate lang in unserem Audio-On-Demand-Angebot nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk