Freitag, 12. April 2024

Archiv

Crowdfunding
Poetry-Slammerin Lara Stoll und der Joint

Dirk von Gehlen hat es getan, Tilman Rammstedt und der Buchhandlungsreisende Torsten Woywod: Sie haben das Budget für ihre Bücher im Internet eingeworben, via Crowdfunding. Mit der erfolgreichen Poetry-Slammerin Lara Stoll wird der Kreis aktuell auf sehr unterhaltsame Weise vergrößert.

Jan Drees im Gespräch mit Hubert Winkels | 26.07.2016
    Für ihr Filmprojekt "128h" sammelt die Schweizer Künstlerin Geld; und bietet als Gegenleistung Kuriositäten an wie eine persönliche E-Mail inklusive erotischem Anhang für neuen Schweizer Franken. Für 7.500 Schweizer Franken gibt es folgendes Angebot:
    "Man darf einmal in Lara Stolls Badewanne baden die im Film vorkommt, falls das nicht dein Ding sein sollte bekommst du stattdessen eine Tageskarte für das Alpamare. Producer-Credit, Filmgeschichte schreiben, Kinotickets und Minipic sind selbstverständlich ebenfalls enthalten."
    Das Kollegengespreäch können Sie sechs Monate in unserem Audio-on-Demand-Player nachhören.