Sonntag, 17.01.2021
 
Seit 07:05 Uhr Information und Musik
StartseiteKulturfragenDankesrede von Orhan Pamuk zur Entgegennahme des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels 200523.10.2005

Dankesrede von Orhan Pamuk zur Entgegennahme des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels 2005

Rede zum Nachhören

In einer Festveranstaltung, mit der die Frankfurter Buchmesse zu Ende ging, hat heute Vormittag in der Paulskirche der türkische Schriftsteller Orhan Pamuk den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels entgegengenommen.

Der türkische Autor Orhan Pamuk bei der Auszeichnung in der Frankfurter Paulskirche (AP)
Der türkische Autor Orhan Pamuk bei der Auszeichnung in der Frankfurter Paulskirche (AP)

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels zeichnet damit, so die offizielle Begründung, einen Schriftsteller aus, der "wie kein anderer Dichter unserer Zeit den historischen Spuren des Westens im Osten und des Ostens im Westen nachgehe." Pamuk habe "ein Werk geschaffen, in dem Europa und die muslimische Türkei zusammenfinden".

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk