Freitag, 01. März 2024

Das Klaviertrio ATOS
"U- und E-Musik, eigentlich ein Schmarrn"

Sinti-Jazz, Ländler, Kaffeekranz. Der Einfluss auf klassische Musiker kommt aus allen Ecken und Genres. Das zeigen die Mitglieder des ATOS Trios und sinnieren über eine unausgesprochene Regel in ihrem Zusammenspiel.

03.02.2024
Blick von oben auf die drei Instrumente der Atos-Trio-Musiker bei einem Konzert.
Das ATOS Trio gründete sich 2003 in Berlin und besteht aus Geigerin Annette von Hehn, Cellisten Stefan Heinemeyer und Pianisten Thomas Hoppe. (Frank Jerke)
„Wir haben auch viel moderne Musik gespielt, aber unser Herz pocht für die Klassik und Romantik", sagt Thomas Hoppe, Mitglied im ATOS Trio. 2023 konnte das herausragende Klaviertrio im vergangenen Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiern, und das in unveränderter Besetzung mit der Geigerin Annette von Hehn, dem Pianisten Thomas Hoppe und dem Cellisten Stefan Heinemeyer.

Die Welten von Schubert und Schneider

In „Klassik-Pop-et cetera" unterhalten sich die drei über die Liebe auf den ersten Blick beim ersten gemeinsamen Spielen der Schubert-Trios und über Hörspiele von Helge Schneider auf den Fahrten zum Unterricht beim Alban Berg Quartett. Mit ihren Lehrern teilen sie die Vorstellung, sich nicht angleichen zu müssen. Vielmehr wird der Versuch gelebt, musikalisch einen gemeinsamen Weg zu finden. Den Wunsch hegen sie auch für die Gesellschaft.

Musik-Laufplan

4. Satz: Finale. Allegro
aus: Klaviertrio Es-Dur, op. 70 Nr. 2
Länge: 07:39
Ensemble: ATOS Trio
Komponist: Ludwig van Beethoven
Label: Azica
Best.-Nr: 7746866
Theme
aus: Il postino (Der Postbote)
Länge: 03:33
Solist: Itzhak Perlman (Geige)
Orchester: Pittsburgh Symphony Orchestra
Leitung: John Williams
Komponist: Luis Bacalov
Label: Sony Classical
Best.-Nr: SK 63005
Plattentitel: Cinema Serenade
Kaffeekranz
Länge: 02:22
Interpret: Helge Schneider
Text: Helge Schneider
Label: Electrola
Best.-Nr: 8648302
Plattentitel: 29 sehr, sehr gute Erzählungen (aber auch Lieder)
Steyrische Tänze, op. 165
Bearbeitung für 2 Violinen, Viola und Kontrabass
Länge: 03:43
Ensemble: Alban Berg Quartett
Kontrabass: Alois Posch
Komponist: Joseph Lanner
Label: EMI CLASSICS
Best.-Nr: 754882-1
Lulu-Valse
Länge: 01:47
Interpretation: Titi Winterstein Quintett
Komponist: Lulu Reinhardt
Label: BELL RECORDS deutsch
Best.-Nr: BLR89211
Plattentitel: The very best of Gypsy Jazz
2. Satz: Pantoum
aus: Klaviertrio a-Moll
Länge: 04:17
Ensemble: Beaux Arts Trio
Komponist: Maurice Ravel
Label: hänssler-classic/Laudate
Best.-Nr: 93715
Glück, das mir verblieb. Lied der Marietta
aus: Die tote Stadt, op. 12
Länge: 04:44
Solo: Elisabeth Schwarzkopf (Sopran)
Orchester: Hamburger Rundfunkorchester
Leitung: Wilhelm Schüchter
Komponist: Erich Wolfgang Korngold
Marche miniature viennoise (Wiener Miniatur-Marsch)
Für Violine und Klavier. Fassung für Violine, Violoncello und Klavier
Länge: 01:50
Ensemble: ATOS Trio
Komponist: Fritz Kreisler
Label: Housemaster Records
Plattentitel: The Vienna Album
Zwei Männer und eine Frau sitzen in einem Studioraum um einen Tisch. Sie lächeln, vor ihnen Mikrofone, Kopfhörer liegen auf dem Tisch. Im Hintergrund sind Notenständer zu sehen.
Ein Trio mal ohne Instrumente in einem Studio: die Mitglieder des ATOS Trios Thomas Hoppe, Annette von Hehn und Stefan Heinemeyer. (Deutschlandradio / Raliza Nikolov)
Herzstück von Giuseppe di Pasquali (Saarbrücken)

Vitti `na crozza
Länge: 03:33
Interpretation: Gruppo Folk Tradizioni di Sicilia
Komposition: unbekannt
Plattentitel: Good Morning Sicily
Verfügbare Titel können Sie hier auf Spotify nachhören. Wir erweitern wöchentlich unsere Liste.