Donnerstag, 18. April 2024

Flucht und Migration
Debatte über Arbeitspflicht für Asylbewerber

Der Saale-Orla-Kreis in Thüringen hat als erster Landkreis in Deutschland die Durchsetzung einer Arbeitspflicht für Asylbewerber beschlossen. Rechtlich ist das schon länger möglich. Aber für die Kommunen ist das auch durchaus mit Aufwand verbunden.

Hamberger, Katharina | 29. Februar 2024, 12:39 Uhr
Zu sehen ist eine Flüchtlingsunterkunft in  in Dresden-Sporbitz amTag der offenen Tür. Zwei Bewohner verlassen den Raum und sind nur im Anschnitt von hintern zu erkennen. Das Heim auf dem Grundstück einer ehemaligen Schule besteht aus mobilen Raumeinheiten, also Wohncontainern, und hat Platz für 52 Personen.
Eine Arbeitspflicht für Asylbewerberinnen und Asylbewerber kann nach Ansicht von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) im Einzelfall sinnvoll sein. (Imago / Sylvio Dittrich )