Mittwoch, 21. Februar 2024

Heizungsgesetz
Stadtwerke-Vertreter: "Wir brauchen örtlich angepasste Lösungen"

Das Heizungsgesetz sei aus Sicht der Stadtwerke so nicht praxistauglich, sagte Ingbert Liebing vom Verband kommunaler Unternehmen. Die Fristen für die Umstellung seien zu kurz. Die Technologie Wasserstoff sei mit zu hohen Hürden versehen.

May, Philipp | 26. Mai 2023, 07:15 Uhr
Ein Wärmekraftwerk bestehend aus Rohren und einem Gebäude
Manche Stadtwerke hätten schon Leitungen für Wasserstoff liegen, das müsse eine Option für die kommunale Planung sein, sagte Ingbert Liebing. Im Bild: Das Kieler Küstenkraftwerk der Stadwerke Kiel soll ab dem Jahr 2035 Strom und Wärme aus Wasserstoff produzieren (IMAGO / Frank Peter)