Sängerin Dota Kehr
"Die Sprache, die ich liebe"

In Deutschland lebten die Leute, die sie am besten verstehe, sagt Sängerin Dota Kehr. Nicht nur wegen der Sprache, sondern des kulturellen Hintergrundes. "Die Art, wie Absprachen getroffen werden, kleinlich, genau. Es ist spießig, aber praktisch."

Krämer, Elmar | 02. Juli 2023, 08:20 Uhr
Dota Kehr, Sängerin und Liedermacherin, ist bei ihrem Konzert auf der Bühne des Sommerprogramms der Stiftung Schloss Neuhardenberg zu sehen. Sie singt in ein Mikrophon und spielt die Gitarre.
Durch ihre vielen Touren kennt sich Liedermacherin Dota Kehr in Deutschland gut aus, sagt sie (picture alliance / dpa / Patrick Pleul)