Donnerstag, 02. Februar 2023

Archiv

Denkblockaden im Kopf
Wenn Stress das Gehirn lähmt

Nichts geht mehr, kein klarer Gedanke will sich einstellen: Negativer Stress am Arbeitsplatz, Überforderungen und extremen Belastungen können zu Blockaden im Kopf führen. Solche Denkfallen am Arbeitsplatz erforscht Dr. Martin Sauerland.

Martin Sauerland im Gespräch mit Carsten Schroeder | 28.07.2015

    Eine Frau siniert über eine noch nicht geklärte Frage
    Negativer Stress am Arbeitsplatz schafft leere Gedanken. (imago/Indiapicture)
    Der Sozial- und Wirtschaftspsychologe an der Universität Koblenz-Landau erklärt, wieso Arbeitnehmer in bestimmte Denkblockaden tappen. Der Wissenschaftler hat 15 dysfunktionale Denkmuster festgelegt. Er erklärt im Gespräch, wie diese Muster entstehen und wie man sich davon auch wieder lösen kann.
    Das gesamte Gespräch mit Martin Sauerland können Sie noch mindestens sechs Monate in unserem Audioarchiv nachhören.