Dienstag, 09. August 2022

Der Tag
Der Mord an Walter Lübcke

War es Stephan E., der Walter Lübcke tötete? Welches Netzwerk unterstützte ihn? Die juristische und politische Aufarbeitung muss vieles klären. Außerdem: Ist Philipp Amthor käuflich?

Von Ann-Kathrin Büüsker | 15.06.2020

16.06.2019, Hessen, Bad Hersfeld: Ein gerahmtes Porträtfoto des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) steht beim großen Festumzug auf dem 59. Hessentag auf einem Platz der Ehrentribüne.
Ab dem 16.06. beginnt der Prozess im Mordfall Lübcke (picture alliance / Swen Pförtner)
Am Dienstag beginnt in Frankfurt der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder von Walter Lübcke und seinen Komplizen. DLF-Landeskorrespondent Ludger Fittkau schildert den Tathergang, wie die Ermittelnden ihn rekonstruieren und erläutert die zahlreichen Verstrickungen und Fehler, die die Ermittlungen offen gelegt haben.
Katharina Hamberger, Hauptstadtkorrespondentin des DLF, erklärt die Causa Amthor und wie der Fall Plänen für ein neues Lobbyregister Auftrieb verleiht.
Für Fragen und Feedback erreichen Sie uns per Mail an dertag@deutschlandfunk.de