Dienstag, 07. Dezember 2021

Der TagDer Sieg der AfD vor dem Verfassungsgericht

Die AfD hat gegen Horst Seehofer vor dem Bundesverfassungsgericht gewonnen. Warum in nächster Zeit weitere Siege der AfD in Karlsruhe folgen könnten. Und: Vor einem Jahr begannen die Massenproteste in Hongkong. Wie sich die Lage seitdem entwickelt hat.

Von Philipp May | 09.06.2020

Andreas Voßkuhle, Vorsitzender des Zweiten Senats beim Bundesverfassungsgericht und scheidender Präsident des Gerichts, verkündet das Urteil über eine Klage der AfD gegen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Laut dem Urteil wird der AfD-Klage gegen Seehofer stattgegeben.
AfD-Klage gegen Seehofer stattgegeben (picture-alliance/dpa/Uli Deck/)
Mitwirkende:
  • Gudula Geuther, Deutschlandfunk-Hauptsstadtstudio
  • Steffen Wurzel, ARD-Korrespondent in Shanghai
Feedback an dertag@deutschlandfunk.de