Dienstag, 21. Mai 2024

Der Tag
Die AfD, China und der Spionageverdacht

Ein Mitarbeiter von AfD-Spitzenkandidat Maximilian Krah ist in U-Haft, wegen mutmaßlicher Spionage für China. Stellt sich die Frage: Wie offen ist die Partei für Einflussnahme autoritärer Staaten? Außerdem: Was Venedig gegen Overtourism tut. (12:09)

Sandra Schulz | 24. April 2024, 17:00 Uhr
Berlin: Maximilian Krah, AfD-Spitzenkandidat zur Europawahl, gibt ein Pressestatement nach dem Gespräch mit der AfD-Fraktionsspitze.
AfD-Spitzenkandidat Krah gibt ein Pressestatement nach dem Gespräch mit der AfD-Fraktionsspitze. (Michael Kappeler / dpa / Michael Kappeler)