Samstag, 04. Dezember 2021

Der TagDie Grünen und ihr Quälgeist Palmer

Die Grünen wollen eins ihrer prominentesten Gesichter, Boris Palmer, loswerden. Es geht um Rassismusvorwürfe. Unausweichlicher Schritt oder schadet sich die Partei damit am Ende? Außerdem: In Deutschland gibt es heute viele Segnungsgottesdienste für homosexuelle Paare. Der Vatikan lehnt genau das ab. Welche Wirkung von der Aktion #liebegewinnt ausgehen kann.

Von Sonja Meschkat | 10.05.2021

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne)
Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) (dpa-Bildfunk / Marijan Murat)
Mitwirkende:
Katharina Thoms, Deutschlandfunk Baden-Württemberg
Klaus Remme, Deutschlandfunk Berlin
Christiane Florin, Deutschlandfunk "Religion und Gesellschaft"
Rückmeldungen an: dertag@deutschlandfunk.de