Donnerstag, 09. Dezember 2021

Der TagDie Rolle der Türkei im Konflikt um Berg-Karabach

Seit Jahrzehnten schwelt der Konflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien um die Region Berg-Karabach im Südkaukasus. Seit einigen Tagen kommt es wieder zu heftigen Gefechten. Die Türkei unterstützt Aserbaidschan - wieso? Außerdem: Bus und Bahn stehen vielerorts still wegen eines bundesweiten Warnstreiks im ÖPNV.

Von Katharina Peetz | 29.09.2020

Das ist ein Foto, das von einem Video stammt, das das armenische Verteidigungsministerium veröffentlicht hat. E soll die Zerstörung von Panzern zeigen.
Ein Bild aus einem Video des armenischen Verteidigungsministeriums, das die Zerstörung von Panzern zeigen soll. (afp/Armenisches Verteidigungsministerium )
ARD-Korrespondent Christian Buttkereit in Istanbul erläutert Details über die Rolle der Türkei im Konflikt um die Region Berg-Karabach.
Der Fokus des Warnstreiks der Beschäftigten im ÖPNV ist Nordrhein-Westfalen. Dlf-Landeskorrespondentin Vivien Leue über die Forderungen und Perspektiven der Streikenden.
Feedback an: dertag@deutschlandfunk.de