Dienstag, 09. August 2022

Der Tag
Die Spaltung

Warum sind in Chemnitz tausende Bürger auf die Straße gegangen, um Seit an Seit mit Neonazis zu demonstrieren? Im Gespräch mit einem Pegida-Anhänger. Außerdem: Merkel will mehr deutsches wirtschaftliches Engagement in Afrika.

Von Philipp May | 30.08.2018

    Ausschreitungen in Chemnitz am 27.8. 2018.
    Ausschreitungen in Chemnitz am 27.8.2018. (dpa-news / AP / Jens Meyer)
    Ein Pegidaanhänger erklärt, warum er die Migrations-Politik der Bundesrepublik ablehnt und warum aus seiner Sicht jeder politische Protest dagegen geboten ist.
    Mehr Engagement in Afrika?
    Bundeskanzlerin Angela Merkel bereist Afrika, konkret: Ghana, Senegal und Nigeria. Das Ziel: Mehr deutsches wirtschaftliches Engagement, im Gegenzug sollen die Afrikaner stärker helfen, die Fluchtursachen zu begrenzen. Wie das gelingen kann, erklärt Marc Lucassen, Leiter der deutschen Wirtschaftsdelegation in Nigeria.