Freitag, 23. Februar 2024

Der Tag
Fünf Jahre Pariser Klimaabkommen: Erst Euphorie, dann Ernüchterung

Fünf Jahre nach dem Pariser Klimaabkommen ist von der Anfangseuphorie nicht mehr viel übrig. Es bleibt schwer, die weltweiten Klimaziele zu erreichen - aber es ist möglich. Außerdem: Schwere Vorwürfe gegen den Kölner Kardinal Woelki. Er soll einen Fall sexuellen Missbrauchs vertuscht haben. Über kirchliche und individuelle Moral.

Von Sonja Meschkat | 11.12.2020
Eine Figur von Donald Trump greift den Globus an.
Mitwirkende:
Georg Ehring, Deutschlandfunk, Redaktion Umwelt und Verbraucher
Christiane Florin, Deutschlandfunk, Redaktion Religion und Gesellschaft
Rückmeldungen an: dertag@deutschlandfunk.de