Donnerstag, 18. April 2024

Der Tag
Macrons Ideen für Europa | Woran lag CSU-Absturz?

Frankreichs Präsident Macron will mehr Integration für Europa. Doch sind seine Ideen wirklich ein Segen für die EU? Und woran lag der Absturz der CSU und das Erstarken der AfD in Bayern?

Von Philipp May | 27.09.2017
    Der französische Präsident Macron bei seiner Europa-Grundsatzrede an der Sorbonne-Universität
    Der französische Präsident Macron bei seiner Europa-Grundsatzrede an der Sorbonne-Universität (AFP / ludovic Marin)
    Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat nun seine Vision für eine Zukunft der EU dargelegt. Er will mehr Europa, unter anderem: Ein gemeinsames Budget für den Euroraum, verwaltet von einem europäischen Finanzminister, eine gemeinsame Verteidigungsstrategie bis hin zu einer eigenen Europäischen Eingreiftruppe und eine gemeinsame Europäische Asylbehörde, die den Einwanderungsprozess für ganz Europa steuert. Doch ob mehr Integration der Mitgliedstaaten der richtige Weg für die EU ist, daran scheiden sich die Geister - auch in der Zeitfunk-Redaktion des Deutschlandfunks.
    Nirgendwo sonst in Westdeutschland ist die AFD so stark wie in Niederbayern - ausgerechnet im Kernland der CSU. Wir fragen nach an der Basis, beim Bürgermeister der Gemeinde Winzer, wo die AFD 23,22 Prozent der Stimmen geholt hat.