Seit 04:05 Uhr Radionacht Information

Freitag, 13.12.2019
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagRettet den Wald!22.07.2019

Der TagRettet den Wald!

Förster und Waldbesitzer schlagen Alarm: Stürme, extreme Dürre und jetzt auch noch der Borkenkäfer! Der deutsche Wald leidet unter den Folgen des Klimawandels. Ist er noch zu retten? Und: Die israelische Armee reißt palästinensische Häuser ab - und untergräbt die Chance auf dauerhaften Frieden?

Von Sarah Zerback

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Im Nationalpark Harz liegen umgestürzte Bäume auf dem Boden. Ein Forstarbeiter ist damit beschäftigt, die Rinde von den Bäumen zu entfernen. (picture alliance / Klaus-Dietmar Gabbert)
Wälder sind vom Klimawandel gestresst - und stehen kurz vorm Kollaps (picture alliance / Klaus-Dietmar Gabbert)

Es ist Zeit, schreiend im Kreis zu laufen, so schlimm steht es um den deutschen Wald. Journalistin und Biologin Britta Fecke erklärt, worunter die Bäume aktuell am meisten leiden. Und warum das ein Problem für uns alle werden kann.

Eine der größten Abrissaktionen der vergangenen Jahre, am Rand von Ost-Jerusalem: Was dort genau passiert ist, schildert Israel-Korrespondent Benjamin Hammer. Für die Menschen vor Ort eine persönliche Tragodie, so weit so klar. Hintergründe, Motive und jahrzehntelanger Balast des Nahostkonflikts sind allerdings weitaus komplexer.

Feedback gerne an: dertag@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk