Sonntag, 29. Mai 2022

Der Tag
"Uiguren-Alarm": Wie eine Software eine Minderheit erkennen soll

Der Konzern Huawei hat offenbar eine Software getestet, die Uigur*innen erkennen soll. Warum das höchstproblematisch ist. Außerdem: Marode Schulen, Unterricht unter Coronabedingungen. Über die Grenzen dessen, was Schulen leisten können.

Von Sonja Meschkat | 10.12.2020

Schwarzgekleidete Demonstranten tragen blaue Gesichtsmasken. Darauf gemalt sind Hände mit einer chinesischen Flagge in Form einer Hand, die den Mund zuhält.
Hongkong: Demonstration für die Rechte der Uiguren (AFP/Dale de la Rey)
Mitwirkende:
Steffen Wurzel, ARD-Korrespondent Shanghai
Claudia van Laak, Deutschlandfunk Korrespondentin Berlin
Rückmeldungen: dertag@deutschlandfunk.de