Deutschlandfunk - Der Tag 28.10.2020

Der TagWenn der Optimismus zerbröselt Von Sonja Meschkat

Beitrag hören Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Horst Seehofer (CSU - l), Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, unterhalten sich vor Hendrik Hoppenstedt (M), Staatsminister bei der Bundeskanzlerin, zu Beginn der Sitzung des Bundeskabinetts im Bundeskanzleramt.  (dpa-Pool/Kay Nietfeld)Kabinettssitzung (dpa-Pool/Kay Nietfeld)

"Lockdown light" - was bedeutet das für Clubs und Konzertstätten? Außerdem: Generalstreik in Polen wegen des verschärften Abtreibungsgesetzes.

Neben Restaurants sollen auch Bars, Cafés, Theater, Kinos und Konzertstätten geschlossen werden. So sehen es die Pläne der Bundesregierung vor, um die Corona-Zahlen unter Kontrolle zu bringen. Jan van Weegen schildert, wie die Situation für die Konzertveranster*innen und Clubbetreiber*innen ist. Van Weegen ist Sprecher der Kölner Klubkomm, einer Interessenvertretung von Clubs und Veranstaltungstätten in Köln. 

In Polen wurde heute zum Generalstreik aufgerufen, Grund ist das verschärfte Abtreibungsgesetz, gegen das seit Tagen protestiert wird. Deutschlandfunk Korrespondent Florian Kellermann berichtet aus Warschau. 

Empfehlungen