Donnerstag, 09. Februar 2023

Lehren aus dem Krisenjahr 1923
Historiker: Demokratiemüdigkeit konsequent bekämpfen

Die strukturellen Probleme der Weimarer Republik seien nach dem Krisenjahr 1923 nicht angegangen worden, sagt Historiker Peter Longerich. Mit Folgen: 1933 kam Hitler an die Macht. Eine Lehre daraus müsse sein, in Krisensituationen rasch gegenzusteuern.

Seidel, Änne | 08. Januar 2023, 07:37 Uhr

Rede von Reichskanzler Wilhelm Cuno im Reichstag, in der er den Protest der Regierung zur Ruhrbesetzung durch französische und belgische Truppen ab 11.1.1923, zum Ausdruck bringt. Blick in den Plenarsaal, während der Rede von Reichskanzler Cunos
Rede von Reichskanzler Wilhelm Cuno im Reichstag, in der er den Protest der Regierung zur Ruhrbesetzung durch französische und belgische Truppen ab 11.1.1923, zum Ausdruck bringt (picture-alliance / akg-images)