Sonntag, 09.05.2021
 
Seit 19:10 Uhr Sport am Sonntag
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraDer Sog des Synthesizers28.11.2020

Die Keyboarderin Liz KosackDer Sog des Synthesizers

Wie von einem fremden Stern klingt ihre Musik. Liz Kosack lässt das Keyboard flüstern, flöten, flirren. Elektronische Musik mit Ausdruck stellt sie in Klassik-Pop-et cetera vor.

Eine Person mit dunkelroter Hose und grünem Pullover trägt eine weiße Gesichtsmaske, die einem Fabelwesen ähnelt, und mimt das Trinken eines Tees mit einer Tasse in der Hand. (Mare Berger)
Spielt stets in einer selbst gefertigten Gesichtsmaske: Liz Kosack. (Mare Berger)
Mehr zum Thema

Klangschalen als akustischer Synthesizer Art’s Birthday: Tomoko Sauvage

Dinosaurier aller Synthesizer wird 100 Happy Birthday, Theremin

Synthesizer-Musik von Serge Blenner "Ich hätte viel mehr machen können, das weiß ich selber"

Aufgewachsen ist die 1983 geborene Liz Kosack im US-Bundesstaat Maine. Nach ihrem Studium in New Jersey an der William Patterson University tauchte sie in die experimentierfreudige Jazzszene Brooklyns ein. Seit 2013 lebt die Keyboarderin in Berlin und ist dort in einer Vielzahl von Ensembles aktiv. Für ihre klangschillernde Musik wurde sie 2019 mit dem SWR-Jazzpreis ausgezeichnet. Dabei ist ihre Bühnenpräsenz nicht nur ein musikalisch ästhetisches Ereignis, sondern immer auch ein optisches: Liz Kosack tritt stets in einer von ihr gefertigten Gesichtsmaske anonymisiert vor das Publikum.

Eine Frau mit langen Haaren und schwarzer Kappe und Gesichtsmaske dreht Knöpfe an einem Keyboard. (dpa)Liz Kosack spielt mit Mund- und Gesichtsschutz beim Moers Festival 2020 ohne Publikum. (dpa)


Musik-Laufplan

Titel: Spiritual eternal
Länge: 02:54
Interpretin: Alice Coltrane (1937-2007)(Harfe,keyb)
Komponistin: Alice Coltrane
Label: Warner Bros. Records
Best.-Nr: 56198
Plattentitel: Eternity

Titel: O vis aeternitatis (Ausschnitt) (O Kraft der Ewigkeit)
Länge: 02:57
Solistin: Laurie Monahan (Sopran)
Ensemble: Sequentia
Dirigentin: Barbara Thornton
Komponistin: Hildegard von Bingen
Label: Harmonia Mundi
Best.-Nr: 05472-77320-1

Titel: Miss Furr and Miss Skeen. Opera for computer voices (Ausschnitt)
Länge: 03:42
Interpret: Warren Burt
Komponist: Warren Burt
Label: Voys Edition
Best.-Nr: keine
Plattentitel: Voys 3

Titel: Dogs - Part 2
Länge: 03:59
Interpretin: Liz Kosack
Komponistin: Liz Kosack

Titel: Kriti: Padavini (Adi tala mit Vina und Mrdangam)
Länge: 03:46
Interpret: Trichy Sankaran (Mrdangam = Schlaginstrument)
Komponist: Traditional
Label: Kein Label angegeben
Best.-Nr: CDT-120
Plattentitel: Laya Vinyas - the South Indian drumming of Trichy Sankaran

Titel: Kill Robok
Länge: 03:39
Interpret: Squarepusher
Komponist: Tom Jenkinson
Label: WARP
Plattentitel: Do You Know Squarepusher

Titel: Nr. 6: Lebhaft mit Kadenz
aus: Des kleinen Elektromusikers Lieblinge 7 Stücke für 3 Trautonien
Länge: 03:18
Solist: Oskar Sala (Mixturtrautonium)
Komponist: Paul Hindemith
Label: ERDENKLANG
Best.-Nr: 81032

Titel: Nr. 9 aus: Elektronische Impressionen
Länge: 02:30
Solist: Oskar Sala (Mixturtrautonium)
Komponist: Oskar Sala
Label: ERDENKLANG
Best.-Nr: 81032

Titel: # 7 Bend / Plier / Biege
Länge: 06:08
Interpreten: Ivann Cruz (git), Liz Kosack (synth)
Komponisten: Liz Kosack, Ivann Cruz
Plattentitel: Free electro

Titel: 2. Satz "Adagio"
aus: Brandenburgisches Konzert Nr 3 G-Dur, BWV 1048
Länge: 02:47
Interpretin: Wendy Carlos (synth)("Walter Carlos")
Komponist: Johann Sebastian Bach
Bearbeitung: Wendy Carlos
Label: SONY
Best.-Nr: SK 53789
Plattentitel: Switched-on Bach

Titel: What reason could I give
Länge: 01:41
Interpret: Ornette Coleman
Komponist: Ornette Coleman
Label: CBS
Best.-Nr: S64774
Plattentitel: Science Fiction

Titel: Boadicea
Länge: 01:40
Interpretin: Enya
Komponistin: Enya
Label: WEA International
Best.-Nr: 421333-2/1

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk