Freitag, 05.06.2020
 
Seit 22:00 Uhr Nachrichten
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraBudapest Berlin21.03.2020

Die Schauspielerin Dorka GryllusBudapest Berlin

Dorka Gryllus stammt aus einer berühmten ungarischen Künstlerfamilie. Nach einem Zusammenbruch packte sie ihre Sachen und ging nach Berlin. Mittlerweile genießt sie zwei Leben.

Dorka Gryllus, im weißen Mantel, stützt sich auf einen Bartisch und blickt seitlich aus dem Fenster (Fee Grönemeyer)
Bezaubert mit ihrer natürlichen Art und einer intuitiven Darstellung unterschiedlichster Charaktere: Dorka Gryllus (Fee Grönemeyer)
Mehr zum Thema

Lisa Maria Potthoff Schauspielerin mit Durchschlagskraft

"Berlin ist meine zweite Heimat geworden", sagt Dorka Gryllus im Dlf. Fühle sie sich doch einmal fremd, höre sie "Englishman in New York" von Sting, das gebe ihr Kraft.

Sang in der Berliner Band RotFront 

Die Schauspielerin wurde 1972 in Budapest geboren. In der ungarischen Hauptstadt studierte sie Schauspiel und wurde noch während der Ausbildung für die Hauptrolle in der Verfilmung von Péter Esterházys Bestseller "Siebzehn Schwäne" engagiert - eine Rolle, die sie in ihrem Heimatland berühmt machte. Anfang der 2000er zog Dorka Gryllus nach Berlin, wo sie als Leadsängerin der Band RotFront auftrat und die internationale Filmszene bei der Berlinale auf sich aufmerksam machte. Für ihre Rolle in "Dallas Pashamende", eine Filmtragödie über ein Roma-Camp, wurde sie 2003 als "European Shooting Star" der Berlinale ausgezeichnet. Seitdem wirbelt Dorka Gryllus in der europäischen Theater- und Filmlandschaft umher, lernt ihre Texte im Auto, stets unterwegs, vor allem zwischen Budapest, Berlin und Wien, wo sie zwischen Proben am Volkstheater ein Zeitfenster für Klassik-Pop-et cetera eingeschoben hat. 

Musik-Laufplan

Titel: aus: Jesu, der du meine Seele. Kantate, BWV 78
Arie und Duett: Wir eilen mit schwachen, doch emsigen Schritten
Länge: 05:19
Solist: Julianne Baird (Sopran)
Solist: Allan Fast (Countertenor)
Solist: Frank Kelley (Tenor)
Solist: Jan Opalach (Bass)
Chor: The Bach Ensemble
Orchester: The Bach Ensemble
Dirigent: Joshua Rifkin
Komponist: Johann Sebastian Bach
Label: Oiseau-Lyre, l'
Best.-Nr: 455706-2

Titel: Téli éj
Länge: 03:18
Interpreten: Dániel Gryllus (vc), Dorka Gryllus (vc), Vilmos Gryllus (vc, g), Samu Gryllus (vc, bg), Becze Gábor (kb), Zsoldos Béla (perc)
Komponist: Dániel Gryllus
Label: Gryllus
Best.-Nr: k.A.
Plattentitel: Családi kör

Titel: Szi Ek Sej (She Is The One)
Länge: 06:28
Interpret: Ando Drom
Komponist: Ando Drom
Label: Pacific North Music ‎
Plattentitel: Gypsy life on the road

Titel: Remmidemmi (Yippie yipiie yeah)
Länge: 03:46
Interpret: Rotfront
Komponist: Sebastian Hackert, Bartosch Jeznach, Philipp Grütering, Malte Pittner
Label: eSSAY RECORDINGS
Best.-Nr: AYCD21
Plattentitel: Emigrantski Raggamuffin

Titel: Englishman in New York
Länge: 04:27
Interpret: Sting
Komponist: Sting
Label: A&M
Best.-Nr: 540993-2
Plattentitel: Nothing like the sun

Titel: Rated X
Länge: 04:02
Interpret: Kool & The Gang
Komponist: Ronald Nathan Bell, Robert "Kool" Bell, George Melvin Brown, Richard Allen Westfield, Dennis Ronald Thomas, Robert "Spike" Mickens, Claydes Eugene Smith
Label: VERTIGO BERLIN
Best.-Nr: 2723867
Plattentitel: Soul kitchen - The original motion picture soundtrack

Titel: Nocturne für Klavier cis-moll, op. Posth.
Länge: 03:20
Interpret: Tamàs Vàsàry
Komponist: Frédéric Chopin
Plattentitel: Nocturne für Klavier cis-moll, op. Posth.

Titel: Part-time lover
Länge: 04:30
Interpret: Palya Bea
Komponist: N. N.
Label: SONY
Best.-Nr: 88697642232

Titel: Schokolade
Länge: 03:00
Interpret: Deine Freunde
Komponist: Florian "Flo" Sump, Lukas Nimscheck, Markus Pauli
Label: noch mal!!
Best.-Nr: -
Plattentitel: Schokolade Ausm Häuschen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk