UN-Bericht
Soziologin: Erreichen der Nachhaltigkeitsziele unwahrscheinlich

Die größten Rückstände bei den UN-Nachhaltigkeitszielen bestünden beim Kampf gegen Hunger und Malaria sowie bei nachhaltiger Fischerei, sagt Imme Scholz. Die Soziologin ist Co-Vorsitzende des Gremiums, das den Weltnachhaltigkeitsbericht überprüft.

Reimer, Jule | 18. September 2023, 11:38 Uhr
Die Soziologin Imme Scholz ist Co-Vorsitzende des unabhängigen Expertengremiums, das den Weltnachhaltigkeitsbericht 2023 überprüft hat
Neben wenig Fortschritt bei den Nachhaltigkeitszielen gebe es durchaus auch positive Beispiele, sagt Imme Scholz. Zu nennen seien gute Entwicklungen beim weltweit zunehmenden Zugang zum Internet, aber auch auf den Feldern der Geburtsbegleitung. (picture alliance / ZUMAPRESS.com / Bianca Otero)