Dienstag, 16. August 2022

Archiv

Flüchtlinge in Mazedonien
Einfach die Grenze geöffnet

Für viele Flüchtlinge, die von der Türkei oder über Griechenland kommend weiter in andere Länder Europas wollen, führt der Weg über Mazedonien. Es sind inzwischen so viele, dass die völlig überforderte Regierung die Grenze einfach geöffnet hat.

Karl Hoffmann im Gespräch mit Britta Fecke | 14.08.2015

    Flüchtlinge versuchen im Juli 2015 in Gevgelija/Mazedonien einen Zug nach Serbien zu nehmen.
    Flüchtlinge versuchen im Juli 2015 in Gevgelija/Mazedonien einen Zug nach Serbien zu nehmen. (picture-alliance / dpa / Georgi Licovski)
    Die Lage an der Grenze, von wo aus die Menschen in völlig überfüllten, kleinen Zügen erst einmal Richtung Serbien wollen, sei katastrophal, berichtet unser Korrespondent Karl Hoffmann.
    Das vollständige Gespräch können Sie für mindestens sechs Monate nach der Sendung nachhören.