Freitag, 22.01.2021
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen

Erforscht, entdeckt, entwickeltMeldungen aus der Wissenschaft

Fossilien zeigen, wie sich das Leben nach dem Massenaussterben am Ende der Kreidezeit erholt hat +++ Die Datenflut des geplanten Radioteleskops SKA lässt sich mit Hilfe von Supercomputern verarbeiten +++ Bereits vor der Alzheimer-Diagnose haben Betroffene ein erhöhtes Risiko für finanzielle Rückschläge +++ Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin plant neue Leitlinien zum Umgang mit Belästigung und Diskriminierung +++ In Deutschland gibt es vermutlich mehr Infektionen mit dem West-Nil-Virus als bislang angenommen

Podcast

Forschung Aktuell (Deutschlandradio)

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Forschung aktuell" immer dabei: 


Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Nächste Sendung: 22.01.2021 16:35 Uhr

Forschung aktuell
Deep Mining
Geomar-Forscherteam testet Erntemaschine für Manganknollen

Patientenvertretung in der Forschung
Einfluss nimmt zu, Fortbildung stagniert

Häufung von Missbildungen in der Bretagne
Was hat die Ursachensuche ergeben?

Besser wurzeln
Neuzüchtungen für verdichtete Böden

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 22. Januar 2021
Die Giraffe grast am Nordpol

Am Mikrofon: Christiane Knoll
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Sternzeit

Auslese - Rezensionen von A bis Z

Blick in ein Bücherregal einer Bücherei (Stock.XCHNG / Paul Ijsendoorn)

In regelmäßigen Abständen präsentiert die Redaktion "Forschung aktuell" mit der Auslese lesenswerte Neuerscheinungen. Die folgenden Links führen Sie direkt zur gesuchten Rezension, sortiert nach Autoren oder Büchern.

Computer und Kommunikation

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk