Donnerstag, 03.12.2020
 
Seit 18:00 Uhr Nachrichten

Forum neuer Musik 2018 "Echoes of '68"Rebellion

"1968" - Chiffre für Aufruhr, Veränderung, Modernisierung. Auch das Ensemble Modern und seine Internationale Akademie IEMA verstehen sich als Echo und Erbe jener Aufbruchszeit. Mit ihrem neuen Konzertprogramm "Rebellion" feierte das Akademie-Ensemble im Deutschlandfunk sein 15-jähriges Bestehen.

Am Mikrofon: Egbert Hiller

(Tomeck Kujawinski)
Grafische Partitur und Handy: Die jungen Stipendiaten der Internationalen Ensemble Modern Akademie interpretieren Anestesis Logothethis (Tomeck Kujawinski)

Die Internationale Ensemble Modern Akademie (IEMA) verdeutlichte beim Forum neuer Musik 2018, was der Geist der '68er musikalisch bewirkte. Arbeiten namhafter Komponisten verdeutlichten die seinerzeit neuen Möglichkeiten der Ensemblekultur. Die klassische Konzertsituation wurde im Deutschlandfunk Kammermusiksaal dadurch aufgesprengt. 

Dlf-Auftragskomponistin Saskia Bladt blickt von heute auf 1968 zurück und fragt in ihren "White Echoes" nach dem emotionalen Potenzial neuer digitaler Medien.

Carson Kievman
Fire Alarm System

Anestis Logothethis
STYX

Louis Andriessen
Workers Union

Heiner Goebbels
Berlin Qdamm

Nicolaus A. Huber
6 Bagatellen (Ausschnitte)

Saskia Bladt
White Echoes (UA)

Stipendiatenjahrgang 2017/18 der Internationalen Ensemble Modern Akademie
Lautaro Mura Fuentealba, Leitung

Mitschnitt aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal vom 12.4.2018

Diese Sendung finden Sie nach Ausstrahlung 30 Tage lang in unserer Mediathek.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk