Samstag, 03. Dezember 2022

Frauenrechte im Iran
Journalistin Atai sieht "größere Wucht" der Proteste

Die Journalistin und Buchautorin Golineh Atai rechnet im Iran mit weiteren großen Protesten für mehr Frauenrechte. Schon jetzt werde in 85 größeren und kleineren Städten demonstriert und damit im größten Teil des Landes, sagte sie im Dlf.

Barenberg, Jasper | 26. September 2022, 06:50 Uhr

Golineh Atai  schaut nachdenklich
Die Proteste im Iran waren durch den Tod der 22-jährigen Iranerin Mahsa Amini ausgelöst worden (picture alliance / Günther Ortmann )