Sonntag, 29. Januar 2023

ZLM-Chef Fücks
„Friedensnobelpreis ist moralische Unterstützung gegen Ukrainekrieg“

Die Vergabe des Friedensnobelpreises an den belarussischen Aktivisten Ales Bjaljatzki, die russische NGO Memorial und das ukrainische Center for Civil Liberties sei ein klares politisches Signal, sagt Ralf Fücks vom Zentrum Liberale Moderne im Dlf.

Klein, Bettina | 07. Oktober 2022, 13:12 Uhr

Auf einem Bildschirm vor dem Nobelpreismuseum in Stockholm ist eine Ukraine-Flagge zu sehen mit dem Schriftzug "May peace come to this piece of our beautiful world".
Der Friedensnobelpreis wird als klares Singal gegen den Ukrainekrieg gesehen. (picture alliance / dpa / Steffen Trumpf)