Sonntag, 14. April 2024

Iran
Friedensnobelpreisträgerin Narges Mohammadi erneut verurteilt

Die seit Jahren im Iran inhaftierte Friedensnobelpreisträgerin Narges Mohammadi ist erneut verurteilt worden.

16.01.2024
    Narges Mohammadi schaut in die Kamera.
    Narges Mohammadi (AFP / Narges Mohammadi Foundation)
    Nach Angaben ihrer Angehörigen muss sie wegen angeblicher "Propaganda" gegen die Islamische Republik für weitere 15 Monate in Haft bleiben. Die 51-jährige Mohammadi ist eine der bekanntesten Menschenrechtsaktivistinnen im Iran. Seit 2021 wurde sie bereits fünf Mal verurteilt, insgesamt zu mehr als zwölf Jahren Haft. Das Nobelpreiskomitee spricht sogar von 31 Jahren Gefängnis. Vergangenes Jahr war Mohammadi mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden. Die Ehrung hatten ihre Kinder entgegengenommen.
    Diese Nachricht wurde am 16.01.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.