Samstag, 19.10.2019
 
Seit 11:05 Uhr Gesichter Europas
StartseiteKontroversWie schützt sich Europa gegen Terrorismus?06.06.2016

Fußball-EM FrankreichWie schützt sich Europa gegen Terrorismus?

Vor einem sportlichen Großereignis wie der Fußball-EM in Frankreich stellt sich die Frage nach Sicherheit und Terrorabwehr. Können unbesorgt alle zum "Public Viewing" gehen? Wie arbeiten Sicherheitsbehörden derzeit zusammen? Wie bereiten sich Fußballverbände vor?

Moderation: Bettina Klein

Ein Fußball im Netz (imago)
Wie gehen Fußballverbände mit der angespannten Sicherheitslage bei der EM um? (imago)

Mit der Festnahme von IS-Terrorverdächtigen, die sich unter Flüchtlinge gemischt haben sollen, wurde nach Angaben der Behörden ein Anschlag in Düsseldorf verhindert. Die Pläne wurden aufgedeckt. Ein ermutigendes Zeichen. Dennoch stellt sich gerade vor einem sportlichen Großereignis wie der Fußball-EM in Frankreich die Frage nach Sicherheit und Terrorabwehr.

Können unbesorgt alle zum "Public Viewing" gehen? Wie arbeiten Sicherheitsbehörden derzeit zusammen? Wie bereiten sich Fußballverbände vor und was bedeuten die jüngsten Erkenntnisse für die Flüchtlingspolitik?

Studiogäste: 

  • Oliver Huth, Bund Deutscher Kriminalbeamter, stellvertrender Landesvorsitzender NRW
  • Markus Kaim, Stiftung Wissenschaft und Politik, Forschungsgruppe Sicherheitspolitik
  • Philipp May, Sportredaktion Deutschlandfunk
  • Manuel Sarrazin, B90/Die Grünen, europapolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) oder Ihre Mail an kontrovers@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk