Mittwoch, 07. Dezember 2022

Gaspreisbremse statt Umlage
Habeck: "Gewisse Last wird genommen, aber nicht komplette"

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, den Gasverbrauch trotz des geplanten Preisdeckels zu reduzieren. Die oberen Spitzen würden nicht subventioniert, zudem drohe sonst Knappheit im Winter.

Armbrüster, Tobias | 30. September 2022, 07:18 Uhr

Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, stellt Pläne der Bundesregierung zur Energieversorgung und Preisbegrenzung für Gas vor.
Bundeswirtschaftsminister Habeck stellt die Pläne zu Gaspreisbremse vor. (Kay Nietfeld / dpa / Kay Nietfeld)