Freitag, 02. Dezember 2022

Sinkende Getreidepreise
Ukrainische Bauern stecken in tiefer Krise

Verwüstete Felder, zerstörte Getreidelager, kaum Arbeitskräfte: Viele ukrainische Landwirte stehen vor dem Ruin. Zudem bangen sie um die Winterernte, weil es kaum geregnet hat. Die Bauern fühlen sich im Stich gelassen.

Grieß, Thielko | 14. November 2022, 05:45 Uhr

Zwiebeln werden in die Erde gesteckt
Viele Landwirte fürchten um ihre Winterernte - Düngemittel sind sehr teuer geworden (picture alliance / Photoshot)