Archiv

Unicef zu Folgen des Erdbebens
Die stille Katastrophe der Kinder

Nachdem im Erdbebengebiet in der Türkei rund tausend Schulen zerstört wurden, versucht das Kinderhilfswerk Unicef mit Schulzelten zu helfen. Geschäftsführer Christian Schneider berichtet von der seelischen Not der Kinder und ihren Traumata.

Schulz, Josephine | 17. März 2023, 06:50 Uhr
Zwischen den Trümmern eines zerstörten Hauses liegen nach dem Erdbeben in der Türkei Kinderkleidung und ein Rucksack herum.
Für die Kinder im Erdbebengebiet in der Türkei und in Nordsyrien ist es besonders schwer, die Folgen der Katstrophe zu bewältigen. (picture alliance / Zumapress / Mehmet Masum Suer)