Baden-württembergischer GesundheitsministerLucha plädiert für eine allgemeine Corona-Impfpflicht

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manfred Lucha hat sich im Dlf für eine Impfpflicht und Möglichkeiten der Kontaktbeschränkungen ausgesprochen. Der Grünen-Politiker forderte den Bundestag auf, noch diese Woche die Epidemische Notlage festzustellen und eine Bundesnotbremse zu verkünden.

Engels, Silvia | 29. November 2021, 07:20 Uhr

Manfred Lucha, Minister für Soziales und Integration in Baden-Württemberg, steht in einer Covid-19-Teststation in der Nähe des Stuttgarter Hauptbahnhofs.
Der baden-württembergische Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) ist überzeugt, ausreichend Rückhalt in der Bevölkerung bezüglich der Corona-Maßnahmen zu haben. (dpa / Marijan Murat)