Montag, 15. April 2024

Staatssekretär entlassen
Energieexpertin Kemfert: Habecks Glaubwürdigkeit ist angekratzt

Es wundere sie, dass in der Causa Graichen weitere Verstöße des Staatssekretärs im Wirtschaftsministerium passiert sind, so Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung. Es sei Vertrauen in die Arbeitsprozesse verlorengegangen.

Henning, Malte | 17. Mai 2023, 12:18 Uhr
Robert Habeck (r, Bündnis 90/Die Grünen), Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, und Patrick Graichen, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, nehmen an der gemeinsamen Sitzung der Ausschüsse für Wirtschaft und Klimaschutz und Energie des Bundestages teil. Thema ist der Bericht des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) zu der aktuellen Berichterstattung zur Personalpolitik und Stellenbesetzung durch das BMWK.
Patrick Graichen (l.), Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft, wurde in den einstweiligen Ruhestand versetzt: Hintergrund ist die geplante Förderung eines Projekts des BUND Berlin, dessen Vorstand die Schwester Graichens ist. (picture alliance / dpa / Kay Nietfeld)