Sonntag, 02. Oktober 2022

EKD-Ratsvorsitzende Kurschus
Kurschus: „Impfen ist eine Pflicht aus christlicher Nächstenliebe heraus“

Die Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Annette Kurschus, befürwortet eine generelle Impfpflicht gegen Covid-19. Beim Impfen gehe es darum, Schaden von den Mitmenschen abzuwenden, sagte Kurschus im Dlf. Kern christlicher Ethik sei es, sich nicht nur um die eigene Unversehrtheit zu sorgen.

Heinlein, Stefan | 23. Dezember 2021, 07:19 Uhr

Pressekonferenz mit der der Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland Annette Kurschus
Pressekonferenz mit der der Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland Annette Kurschus Copyright: epd-bild/JensxSchulze (Imago/epd-bild/Jens Schulze)