Mittwoch, 07. Dezember 2022

Ex-NATO-General zu Ukraine
Brauß: Wir sollten Putins Drohungen ernst nehmen

Der NATO-General a. D. Heinrich Brauß rät dazu, die Drohungen mit Atomwaffen des russischen Präsidenten Wladimir Putin ernst zu nehmen. Gleichzeitig dienten Moskau die Drohungen als taktisches Mittel, um mehr Zeit zu gewinnen.

Küpper, Moritz | 27. September 2022, 06:50 Uhr

Blick auf den russischen Regierungspalast, den Kreml, am 31. August 2022
Putins Armee sei nach Ansicht von NATO-General a. D. Heinrich Brauß aktuell nicht mehr offensivfähig (IMAGO / ITAR-TASS / IMAGO / Sergei Bobylev)