Montag, 03. Oktober 2022

Ukraine-Krise
Klaus von Dohnanyi: Die Erweiterung der NATO nach 1990 war ein Fehler

Der Westen müsse dafür sorgen, dass Putin keinen Grund habe, in die Ukraine einzumarschieren, so Klaus von Dohnanyi (SPD). Europa müsse deutlicher über die Fehler der USA-Politik wie die Osterweiterung der NATO sprechen und einen Beitritt der Ukraine offen ausschließen. Andernfalls werde Putin noch mehr nach Asien und an die Seite Chinas gedrängt - doch das sei nicht im europäischen Interesse.

May, Philipp | 09. Februar 2022, 08:15 Uhr

Klaus von Dohnanyi
Klaus von Dohnanyi (SPD), ehemaliger Erster Bürgermeister Hamburgs, (picture alliance/dpa)