Sonntag, 05. Februar 2023

Baerbocks Olympia-Absage
China-Experte Sandschneider: "Das ist reine Symbolpolitik"

Außenministerin Annalena Baerbock will nicht zu den olympischen Winterspielen nach China reisen und betont, das sei eine private Entscheidung. So etwas gebe es aber bei einer Außenministerin nicht, sagte China-Experte Eberhard Sandschneider im Dlf. Das werde diplomatisch bewertet und damit verbaue sie sich in China den konstruktiven Gesprächsdraht, den sie vielleicht noch einmal brauche.

Schmidt-Mattern, Barbara | 30. Dezember 2021, 12:22 Uhr

Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock gibt ein Statement zum Urteil im Prozess um den sogenannten Tiergartenmord.
Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock will nicht zu den olympoischen Winterspielen nach China reisen. (AFP / HANNIBAL HANSCHKE)