Archiv

Konflikt in Dschenin
Historikerin: "Die Gewaltspirale wird weitergehen"

Israel stellt ein Ende des Militäreinsatzes gegen palästinensische Terroristen in Dschenin in Aussicht. Auch Jenny Hestermann von der Heinrich-Böll-Stiftung in Tel Aviv glaubt an eine vorübergehende Beruhigung. Doch der Konflikt an sich bleibe bestehen.

Klein, Bettina | 04. Juli 2023, 12:15 Uhr
Maskierte bewaffnete Palästinenser schießen während einer Razzia der israelischen Armee im Flüchtlingslager Jenin im Norden des besetzten Westjordanlandes auf israelische Armeekräfte, 03.07.2023.
Maskierte bewaffnete Palästinenser schießen während einer Razzia auf die israelischen Armee im Flüchtlingslager Jenin (Getty Images / SOPA Images / Nasser Ishtayeh)