Mittwoch, 24.04.2019
 
Seit 01:30 Uhr Tag für Tag
StartseiteCorsoGaloppierender Wahnsinn22.03.2019

Is was?! Die Aufreger der WocheGaloppierender Wahnsinn

Mit 5G wird die Welt deutlich schneller, dieser Entwicklung will auch der Bundestrainer nicht hinterherhinken und stellt seine Spieltaktik um. Die Briten haben‘s nicht ganz so eilig und schieben den Brexit erst einmal auf. Was die Kanzlerin dann doch mal völlig aus dem Konzept bringt.

Von Sigrid Fischer

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Start der Auktion von 5G-Mobilfunkblöcken (picture alliance/Boris Roessler/dpa)
Start der Auktion von 5G-Mobilfunkblöcken (picture alliance/Boris Roessler/dpa)
Mehr zum Thema

Brexit und die Popkultur Soll ich bleiben oder soll ich gehen?

Popkultur in Brexit-Britannien Jetzt erwachen die Kreativen

Versteigerung der 5G-Frequenzen Grundstein für die digitale Zukunft

Wikipedia-Protest gegen Urheberrecht Versiegt der freie Fluss der Informationen?

Is was?! Aufreger der Woche Kampf und Krampf

Miosga:" Bis zu 100 mal schneller"

Jogi Löw:" richtiges Tempo" 

Tagesschauautoren: " Noch mal deutlich schneller,  Tempo, Deutlich schneller"

Husch, husch, 5G macht Schluss mit "german Gemütlichkeit". Zukunft, wir kommen! Der Olaf hat den Bildungsetat schon mal runtergefahren, und jetzt legen wir richtig los - und Glasfaserkabel nach, damit die Daten flitzen können.

Tagesschau: "Noch schnellere Anwendungen. Mehr Daten schneller übertragen."

Datensause für Großstädte

Hophop, und alles ist mit allem verbandelt. Der Kühlschrank mit der Fritteuse von nebenan. Und der Fön ruft: Haartrockner aller Länder vernetzt Euch! Das wird die Welt voranbringen. Okay, nur in Großstädten. Und die über zwei Milliarden Menschen, die laut UN-Weltwasserbericht von dieser Woche keinen dauerhaften Zugang zu sauberem Trinkwasser haben, die werden von der Datensause vielleicht jetzt nicht so direkt und auch nicht so ganz nachhaltig profitieren, aber – was ist heute schon nachhaltig, nicht mal Gottschalks Ehe mit Thea. Und außerdem: was soll 5G denn noch alles zaubern?

Jogi Löw: "Richtiges Tempo zu haben, schnelle Ballpassagen, schnelle Spielverlagerungen, Tempoaktionen spielen und Tempo gehen."

Ja, das wär schön, ne? Auch der Bundestrainer will Gas geben - jetzt, wo die 3 alten Herren aussortiert sind, und auf Spielerbrust und -rücken kein protziger Stern mehr prangt, sondern zwei angeschlagene Buchstaben, die ihren Imageschaden gerne mit anderen teilen: V und W.

Jogi Löw: "Das Potenzial isch gut."

Potentieller Brexit und maximaler Wahnsinn

Blöd nur, dass "Potenzial" nur potenziell Tore schießt bzw. verhindert. Wir freuen uns schon auf übermorgen. Außerdem: "potenziell" ist auch der Brexit quasi durch.

Angela Merkel: "Da haben wir nicht viel Zeit, …"

Naja…

Angela Merkel: … "aber immer noch einige Tage Zeit"

Im Moment wären einundzwanzig im Angebot. Potenziell. Denn aufgeschoben ist in diesem Fall ja vielleicht doch am Ende aufgehoben. Eins haben die Briten auf jeden Fall geschafft, dass die Kanzlerin nicht mehr weiß, wo rechts und links ist.

Angela Merkel: "Die Wahrheit ist konkret, meine Damen und Herren"

Zitat: Wladimir Iljitsch Lenin. Und das hat sie gestern garantiert nicht bei Wikipedia nachgeschlagen, das konnte sie noch aus dem Effeff.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk