Dienstag, 31. Januar 2023

EU-Korruptionsskandal
Historiker: „Ich würde davor warnen, das überzudramatisieren“

Der Historiker Kiran Klaus Patel vertraut auf die Reformfähigkeit des europäischen Systems. Korruption habe es häufiger gegeben - wichtig seien jetzt weitere Regelungen, die Transparenz in Bezug auf die Arbeit und Kontakte von Abgeordneten schafften.

Götzke, Manfred | 18. Dezember 2022, 07:37 Uhr

Wehende EU-Fahne.
Der Historiker Kiran Klaus Patel ist überzeugt, dass die Europäische Union am Ende gestärkt aus der Krise hervorgeht. (picture alliance / chromorange)