Mittwoch, 17.07.2019
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag
StartseiteSport am WochenendeIst grüner Sport möglich?06.02.2011

Ist grüner Sport möglich?

Sportgespräch über die Nachhaltigkeit im Sport, die zwischen Anspruch und Realität schwankt

Der 41. Studienkurs des Arbeitskreises Kirche und Sport der Evangelischen Kirche in Deutschland im Schweizer Alpenort Sils Maria stand diesmal unter dem Motto "Solange die Erde steht - Verantwortung zur Nachhaltigkeit" - und diskutierte über Umweltschutz und Nachhaltigkeit am Beispiel von Sport-Veranstaltungen und -Organisationen.

Die Fragen stellte Herbert Fischer-Solms

Wie nachhaltig sind Sportevents? Um diese Frage ging es beim 41. Studienkurs des Arbeitskreises Kirche und Sport der Evangelischen Kirche in Deutschland. (AP)
Wie nachhaltig sind Sportevents? Um diese Frage ging es beim 41. Studienkurs des Arbeitskreises Kirche und Sport der Evangelischen Kirche in Deutschland. (AP)

Eine Woche lang diskutierten Sportfunktionäre, Wissenschaftler, Umweltschützer und Theologen die Problematik von Umweltschutz und Nachhaltigkeit am Beispiel von Sport-Veranstaltungen und -Organisationen. Im Fokus stand dabei auch die Bewerbung von München um Olympische Winterspiele 2018.

Im Sportgespräch, das in Sils Maria aufgezeichnet worden ist, diskutieren:

Thomas Weber, Olympiapfarrer der Evangelischen Kirche,

Oliver Foltin, Umwelt-Forscher von der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft in Heidelberg sowie

Peter Steinacker, Theologie-Professor und vormaliger Präsident der Landeskirche Hessen-Nassau in Frankfurt.

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 5. August 2011 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk