Montag, 14.10.2019
 
Seit 05:35 Uhr Presseschau
StartseiteJazz LiveJazzmeia Horn & WDR Big Band16.04.2019

Jazzfest Berlin 2018Jazzmeia Horn & WDR Big Band

Die 28-jährige Sängerin Jazzmeia Horn gilt als Ausnahmebegabung. 2015 gewann sie als beste Vokalistin den renommierten Thelonious-Monk-Wettbewerb. Beim jüngsten Jazzfest Berlin stellte sie ihr swingendes Repertoire erstmals in Deutschland vor - in Begleitung einer Big Band.

Die Sängerin Jazzmeia Horn ist auf der Bühne live mit der WDR Big Band zu sehen (Jazzfest Berlin/Camille Blake)
Ausnahmebegabung: die amerikanische Sängerin Jazzmeia Horn (Jazzfest Berlin/Camille Blake)
Mehr zum Thema

Denis Gäbel Quartett Minimale Vorgaben

Eine Lange Nacht über Tiefe in der Musik Into the Deep

Jazz-Projekt "Fosterchild" Fließender Wechsel

Ihre ersten öffentlichen Gesangsversuche unternahm Jazzmeia Horn schon als Kleinkind in der Kirche. Heute ist sie eine souveräne Standardinterpretin in der Tradition Sarah Vaughans und Betty Carters. Dabei beweist sie sich ebenso als Meisterin inniger Balladengestaltung wie als übersprudelnde Scat-Improvisatorin. Für die Zusammenarbeit mit der WDR Big Band wurden die Stücke ihrer Debüt-CD ,Social Call’ eigens vom aktuellen Orchesterleiter Bob Mintzer und seinem Vorgänger Michael Abene neu arrangiert. Das Publikum im Haus der Berliner Festspiele lag der charismatischen Sängerin zu Füßen.

Jazzmeia Horn, Gesang
WDR Big Band, Leitung: Bob Mintzer
Aufnahme vom 3.11.2018 beim Jazzfest Berlin

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk