Dienstag, 23. April 2024

Neuer Film
Josef Hader über schwarzen Humor aus der Provinz

Polizistin Andrea fährt aus Versehen ihren Ex auf einer Landstraße in Niederösterreich tot: Für eine Frau mit eigenem Kopf sei es bis heute schwer, sich durchzusetzen, sagt Regisseur Josef Hader über seinen neuen Film „Andrea lässt sich scheiden“.

Siniawski, Adalbert; Hader, Josef | 02. April 2024, 15:15 Uhr
Josef Hader und Birgit Minichmayr sitzen in einer Szene  des Films  "Andrea lässt sich scheiden" in der Dunkelheit nebeneinander..
Szene aus "Andrea lässt sich scheiden": Der trockene Alkoholiker Franz (Josef Hader) hat nach dem Unfall wieder angefangen zu trinken und Andrea (Birgit Minichmayr) fühlt sich schuldig. (Majestic / Darryl Oswald)