Dienstag, 29. November 2022

Russen und der Ukraine-Krieg
Hilfe für Kriegsdienstverweigerer

Auf inzwischen rund 80.000 Tote und Verwundete schätzen US-Geheimdienste die russischen Verluste im Krieg gegen die Ukraine. Junge Russen fürchten eine Generalmobilmachung. Theoretisch können sie dann den Dienst an der Waffe verweigern. Menschenrechtsaktivisten wollen ihnen helfen.

Adler, Sabine | 23. August 2022, 09:10 Uhr

Ein zerstörter russischer Schützenpanzer auf einer Straße in der Ukraine
Ein zerstörter russischer Schützenpanzer auf einer Straße in der Ukraine. (picture alliance / Zoonar / Yuriy Malashchenko)